CantoPiano

Bildschirmfoto 2015-05-07 um 22.21.29

CantoPiano ist für Kinder ab drei Jahren gedacht. In meinem klassischen Klavierunterricht arbeite ich wie in allen CantoNatal Kursen mit einem ganzheitlichen Bildungsansatz, in welchem alle Sinne der Kinder angesprochen werden und die individuelle Entwicklung des Kindes für mich im Vordergrund steht.

Ist es nicht viel zu früh, ein klassisches Instrument mit drei Jahren zu erlernen? Nein, auf keinen Fall! Da mein pädagogischer Ansatz zielt darauf ab, sich an der Entwicklung und den damit verbundenen Bedürfnissen sowie Fähigkeiten der Kinder im jeweiligen Alter zu orientieren. Deshalb kann man nicht früh genug das Kind in die spannende Welt des Klavierspiels einführen.

Das Klavier ist ein Instrument, welches die Kinder von Beginn an fasziniert. Mit einfacher Technik, den kleinen Kinderhänden stets angepasst, erlernen, haben die Kinder sofort ein Erfolgserlebnis, wenn eine Taste gespielt wird und der dazugehörige Ton erklingt. Das Klavier begeistert die Kinder mit seinen vielen schwarzen und weißen Tasten, mit den hohen, hellen und den dunklen, Brummbär – Tönen.

Zusammen entdecken wir das spannende Lernfeld Klavier. Noten, Tasten und Finger verwandeln sich in Farben, spannende Klanggeschichten mit Themen aus der kindlichen Welt werden auf das Klavier übertragen, es wird gesungen, getanzt, sich rhythmisch zur Musik bewegt und erste Melodien auf dem Klavier gespielt. Spielerisch werden die Kinder an erste Grundtechniken des klassischen Klavierspiels (verschiedene Anschlagsmöglichkeiten der Tasten, laut und leise) herangeführt und verschiedene Rhythmen erlernt.

Durch das Arbeiten mit Farben, fällt es den Kindern sehr leicht, die vorher gesungenen Töne den Tasten zuzuordnen und selbst auf das Klavier zu übertragen. In einer späteren Entwicklungsphase, abhängig nach der individuellen Entwicklung des Kindes und der Gruppe, werden dann die Farben dem herkömmlichen Notenbild weichen.

Über die verschiedensten Klänge des Klaviers, wird die innere Tonvorstellung bis zum absoluten Gehör geschult und das Konzentrationsvermögen der Kinder gefördert. Sie lernen sich selbst, sowie anderen Kindern zuzuhören und entdecken neue Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Ausdrücken der eigenen Emotionen über die Musik.

Mein Ziel ist es, dass die Kinder mit Spaß und Neugier diese spannende Welt des Klavierklanges entdecken. Es liegt mir sehr am Herzen, die Kinder von Beginn an in ihrer individuellen Entwicklung auf ihrem musikalischen Weg zu begleiten und mit Liebe an das Instrument Klavier hinzuführen.

In den ersten zwei Jahren empfehle ich für den Kurs CantoPiano den Gruppenunterricht mit drei Kindern, danach ist der Schritt zum Unterricht mit zwei Kindern, oder auch der Einzelunterricht möglich und sinnvoll. Natürlich können auch ältere Kinder sofort mit dem Einzelunterricht beginnen. Ich freue mich auf Euch!

Hier geht es zur Anmeldung:

Kontaktformular

Kursinhalte:

• Klanggeschichten und musikalische Spiele
• relative Solmisation und Notenlesen nach Farben
• Erste Spieltechniken des klassischen Klavierspiels bis zur ,hohen Kunst’
• Rhythmus – Schulung
• Schulung des Gehörs
• Musiktheoretische Kenntnisse
• Online Kurs

 

Kurszeiten und Preis:

45 min (zwei Kinder): 72€ pro Kind
45 min (drei Kindern): 54€ pro Kind
20 min (Einzelunterricht): 48€
30 min (Einzelunterricht): 76€
45 min (Einzelunterricht): 108€
60 min (Einzelunterricht): 142€

Die Unterrichtsgebühr ist ein monatlicher, fortlaufender Beitrag. Geschwisterkinder erhalten 10% Ermäßigung. Einmal im Monat gibt es für alle Klavierschüler ein Video aus meinem Onlinekurs für zu Hause zu einem speziellen musikalischen Thema, ihr findet es in meinem Klangraum. Gerne nehme ich Themen und Ideen der Kinder auf für meine Videos. Eltern sind in meinem Unterricht immer willkommen, da mir sehr am Herzen liegt, Musik in eure Familien zu bringen.

Um mich und meine Arbeit kennenzulernen könnt ihr gerne eine Probestunde vereinbaren (20 min / 15€, für ältere Kinder 40 min / 30€).

Kursort:

Eliana Stähle
Marie-Alexandrastr. 66
76135 Karlsruhe

 

An gesetzlichen Feiertagen und in den Ferien finden keine Kurse statt.

Bild

Aktuelle Informationen erhält du in meinem kostenlosen Newsletter

Newsletter